Software Development Kits

Ein Software Development Kit (SDK) ist eine Sammlung von Dokumentationen, Beispielen (Codes), FAQs, Libraries und ausführbaren Dateien. Diese ermöglichen einem Entwickler, die Datenbank in ein anderes Programm zu integrieren und sie dort zu nutzen.


Das SDK ist in C++ geschrieben und unterteilt in “Namespaces” und “Klassen”.


Das SDK ist kompiliert:

unter Windows: mit Visual Studio 2013 x64 bits

unter Linux: mit gcc v5.4, glibc v2.23 x64 bits

Kategorisierte Content DB

Jeder Eintrag in der Datenbank kann bis zu drei aus über 100 Kategorien beinhalten.

Dabei stehen diese Sicherheitskategorien im Fokus:

Malware

Webseiten, URLs, IPs mit Inhalten wie Viren, Spyware, Adware, Trojanern, Ransomware, etc.

Malicious

Eine Mischung aus IP-Adressen und Domains, die DDOS, Spam, Brute-Force-Angriffe sowie Command & Control Center für Malware beinhalten.

Phishing

Speziell angefertigte Webseiten, die versuchen an persönliche Daten der Internetnutzer zu gelangen, um Identitäts- und Finanz-Informationen zu sammeln.

Identity Protection System

Das TUX Solution „Identity Protection System“ (IdPS) ist ein komplexes Computernetzwerk, das ständig das Darknet überwacht. Dort sucht es nach verfügbaren Kundendaten wie Kredit-/Kundenkarten, Sozialversicherungs-, Pass- und ID-Nummern, E-Mailadressen, Standort-Adressen sowie Telefonnummern.
Dabei erstellt die API einen Hash der Daten und übermittelt diesen an das IdPS. Keine personenbezogenen Daten wie Namen, Kreditkarten, Adressen oder Sozialversicherungsnummern, die von nicht autorisierten Personen gelesen oder verwendet werden könnten, verlassen die Systeme des Kunden. Das IdPS kann auf der Infrastruktur des Kunden oder auf der TUXGUARD-Infrastruktur betrieben werden.

Wer benötigt ein Identity Protection System?

Gesetzliche Krankenkassen

Schutz von Patientendaten

Organisationen

Personenbezogene Daten der eigenen Mitarbeiter schützen

Versicherungen

Kosten durch Kartenbetrug reduzieren

Banken/Finanzinstitute

Zahlungs- und/oder servicerelevante Daten vor Fälschung oder Verlust schützen